Archive for the 'arminundivo.ch' Category

Weil 2.7 schon fast 3.0 ist

Montag, 25.01.2010, 16:51 | arminundivo.ch, Internet, Meta, vom Ivo | Ivo

Seit heute ist arminundivo.ch auch im Web 2.0 … oder ist das jetzt schon Web 3.0?? Weil wir uns nicht so ganz einigen konnten, nennen wir das ganze einfach nach Firefoxmanier völlig willkürlich arminundivo.ch 2.7!
Konkret geht es darum, dass wir jetzt eine Facebook Fanseite haben! Und somit natürlich ganz connected sind und so.
Der Hauptgrund, wieso wir diesen grossen Schritt von arminundivo.ch [ohne Nummer] zu arminundivo.ch 2.7 gemacht haben ist, damit ich endlich meine ganzen 140-Zeichen-langen Gedanken irgendwo ausschütten kann, ohne mich schlecht zu fühlen, euch mit einem Blogeintrag (wie diesem) eine kostbare Minute eures Lebens weggenommen zu haben.
Also: WERDET FANS und kommentiert und liket und sharet und schickt uns Einladungen für die Knuddelbär-Applikation und was es nicht alles gibt!

Grüsse aus Wien

Montag, 04.08.2008, 22:03 | arminundivo.ch | Armin

Bin gerade in Wien, melde mich ein andermal wieder!

What Googlebot sees on arminundivo.ch

Samstag, 28.06.2008, 1:32 | arminundivo.ch, Internet, Meta, Statistik, vom Ivo | Ivo

Googles Webmaster-Tool meint, arminundivo.ch’s * Inhalt setzt sich aus der folgenden Liste zusammen:

1. nfickenfickenfickenfickenfickenfickenfickenfickenfickenficke
2. armin
3. arminundivo
4. ivo
5. beleidige
6. kommentare
7. lebenslagen
8. manuhatnenkleinenpenizz
9. poppen
10. isch
11. blog
12. schliesslich
13. râ
14. politik
15. coop
16. allerlei
17. category
18. entries
19. armee
20. archive
21. mmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmm
22. gmacht
23. karte
24. anscheinend
25. mario
26. het
27. schweiz
28. nid
29. scheiße
30. scheissedä
31. strichcode
32. archives
33. heisst
34. migros
35. übrigens
36. finde
37. frauen
38. ispenispenispenispenispenispenispenispenispenispenispenispen
39. bisschen
40. religion
41. coco
42. ferien
43. handy
44. inside
45. guyi
46. wieso
47. june
48. frau
49. affe
50. dä
51. gesundheit
52. tizi
53. auge
54. pet
55. fofo
56. männer
57. svp
58. 20minuten
59. hey
60. kultur
61. nbsp
62. rock
63. fehler
64. monats
65. niemand
66. sic
67. browsing
68. supercard
69. fernsehen
70. anuhatnenkleinenpenizz
71. leinenpenizz
72. manuha
73. manuhatnenkleine
74. manuhatnenkleinenpeni
75. npenizz
76. scho
77. sport
78. tnenkleinenpenizz
79. zivildienst
80. zug
81. übung
82. manuhatnenk
83. dinosaurier
84. linktip
85. loooolloooolloooolloooolloooolloooolloooolloooolloooollooool
86. saurier
87. aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa
88. currently
89. gästebuch
90. omepagebetrachtervereinsversammlungsgenossearminundivo
91. geschafft
92. sprache
93. wtf
94. gelernt
95. pnos
96. rauchen
97. verstehe
98. ckenfickenfickefickenfickenfickenfickefickenfickenfickenfick
99. ckenfickenfickenfickefickenfickenfickenfickefickenfickenfick
100. cumulus

Nun, ja … Punkt 1, «nfickenf…» sagt ja schon mal alles über arminundivo.ch.

Punkt zwei bis vier zeigen deutlich auf, dass ich hier viel zu wenig Einträge produziere: zuerst kommt Armin, dann arminundivo und erst dann Ivo. Wenn das «und» nicht herausgefiltert würde (wie wohl alle häufigen Wörter wie «der», «die», «das» etc.), wäre es wohl auch noch knapp vor «Ivo». Dies ist auch meine Motivation, diesen Eintrag hier zu schreiben.

Sehr wunderlich ist Punkt acht, «manuhatnenkleinenpenizz». Hab ich da einen Eintrag über Manus Penis verpasst, Armin?

Allgemein geht es in der Liste recht vulgär zu und her, es geht scheinbar auf arminundivo.ch hauptsächlich um Manus Penis, Scheisse, Manus Penis und die SVP.

Nun, ich schlage vor, wir sollten vielleicht hier unsere Sprache ein bisschen sänftigen, damit der Googlebot nicht mehr so ein schlechtes Bild von uns (oder von Armin, denn der macht ja laut dem Googlebot hier alles) hat. Aber gut, ich glaube dazu ist dieser Eintrag hier wohl nicht sonderlich hilfreich, denn ich wiederhole Manus Penis jetzt schon zum dritten (?) Mal …

* (Entschuldigung für die englische Verwendung des Apostrophs, aber am Ende eines Domainnamens kann man ja wohl kaum direkt ein «s» anhängen)

Ganz in Weiss…

Dienstag, 01.01.2008, 11:45 | Allerlei, arminundivo.ch | Armin

Kürzlich war ich in einem Club in Zürich, um dort Lichtinstallationen vorzunehmen. Das interessanteste daran, war die Gestaltung des Clubs, der ist nämlich ganz in weiss gehalten, was zwar auf den ersten Moment toll aussieht, aber diverse Probleme bietet. Zuerst einmal ist ein weisser Raum natürlich immer sofort schmutzig und zum Zweiten reflektiert der weisse Raum alles Licht ziemlich gut, das heisst, mit sehr wenig Licht wird es schon sehr hell dort drin.
Zum Arbeiten ist das natürlich super, vor allem wenn man ein schmutziges Malergestell aufstellen muss, um überhaupt an die Decke zu kommen, wo man das Zeug aufhängen muss.

Ich wünsche allen arminundivo.ch-Lesern ein besseres neues Jahr, vergesst nicht, arminundivo.ch zu lesen.

Da fällt mir ein, eine ehemalige Lehrerin von mir zeigte auf mein arminundivo.ch T-Shirt und sagte: “Du bist auch ziemlich eingebildet!”. Ich hatte natürlich keine Ahnung, wieso ich jetzt plötzlich eingebildet sein sollte, schliesslich bin ich ein ganz netter Mensch.
Ihre Erklärung: “Dein T-Shirt! Armin un divo – Armin ein Gott…”
Ja, als erste Person hat sie die wahre Bedeutung unserer Adresse herausgefunden, die Zusammenarbeit mit Ivo ist nur zum Schein, damit ich unauffällig als Gott glänzen kann.

Armin