Dinge, die ich mag

Sonntag, 02.12.2007, 23:14 | Spezial | Armin

Wenn das Klicken des “Hey du hast den Blinker noch eingeschaltet!”-Signals genau auf den Rhythmus der Musik passt.

A propos Rhythmus, das ist wohl eines der schwierigsten Wörter (rechtschreibmässig), aber anscheinend gibt es da (noch) keine Vereinfachung (Rütmus, Rytmuss, Rittmuss??)…

Armin

2 Kommentare:

  1. Henrietta hat geschrieben:

    Vielleicht wäre es an der Zeit, die Sprache der Rechtschreibung anzupassen. Also beim Wort Rhythmus müsste man dann ab sofort mehr ausatmen beim sprechen, rhythmisch atmen sozusagen.

    Henrietta

  2. Armin hat geschrieben:

    Hmmm… ob das so gut ist, ich habe das gerade ein bisschen geübt und weckte Erinnerungen an den zweiten Weltkrieg… (Ja eventuell habe ich es auch übertrieben…)

Kommentar schreiben