Zombies

Sonntag, 16.12.2007, 10:25 | Gesellschaft | Armin

Ich bin dafür, eine Bewegung zu gründen, die die Untoten besser in die Gesellschaft integriert und auch das Verständnis für sie erhöht.
Mögen sie auch nicht mehr leben, haben sie doch immer noch Gefühle, die verletzt werden können, ja vielleicht auch das nicht… Tiere haben auch keine Gefühle und werden trotzdem geschützt, wieso Zombies nicht? (Danke an alle Tierschützer, bitte beschwerden in die Kommentare schreiben (Nein sie haben keine Gefühle nur Instinkte))
Abgesehen davon, wäre es vielleicht gar nicht blöd, Zombies gezielt zu züchten, da sie dank menschlichem Gewebe aussagekräftiger wären, als Tierversuche.
Ausserdem, hätten wir dann endlich die Möglichkeit, zu testen, wie Menschenfleisch schmeckt, ohne dass wir denkende Wesen töten müssen.
Vielleicht könnte man die Zombies auch wieder komplett in den Alltag integrieren… Mit dem Motto “Undead yes, unperson no” könnten wir zeigen, dass nur weil ein Mensch nicht mehr lebt, er trotzdem noch ein Mensch ist. So könnte man gezielt seine Verwandten als Kleiderständer gebrauchen, oder für Halloweenparties.
[Danke an Philipp für die Inspiration]

Armin

1 Kommentar:

  1. Ivo hat geschrieben:

    Gefühl ≠? Instinkt

Kommentar schreiben