Noch einmal

Montag, 29.09.2008, 21:49 | Gesellschaft, Gesetzesanpassungen | Armin

Heute gesehen, das “After Sport” Shampoo… Vielleicht eher ein Gleitmittel?

In Basel haben es ein paar Fussball schauende Dummbeutel geschafft, eine Magnesiumfackel in die Menge zu werfen, ich hoffe der/die Verantwortliche/n hat/haben sich selber die Haut verbrannt.
Vielleicht sollte man Fussballspiele nur noch mit einem Zuschauer pro 10 Sitze erlauben, und dazwischen jeweils 9 Fussballignorante Brutalschläger setzen, die darauf abgerichtet werden, solche Vorkommnisse zu unterbinden.
Oder vielleicht sollte man ganz einfach Fussballspiele nur noch ohne Publikum ausrichten, die Resultate und die schönsten Spielszenen dürfen Fans später in der Sportschau anschauen. Die Einzigen, die Fussballspiele noch Live sehen dürften wären Kinder unter 10 Jahren in Begleitung von Ronald McDonald.

Ach ja, sollte eine Miss Schweiz im ersten Moment wirklich an mobile Toiletten erinnern? (Vielleicht ergibt sich da ja ein toller Werbevertrag…)

Kommentar schreiben