Gegen Traurigkeit

Dienstag, 26.07.2011, 13:56 | Alltag, Armin, Internet | Armin

Viel zu traurig lesen sich die Schlagzeilen der letzten Tage, deshalb mal was anderes:

Das Wetter ist auch viel zu traurig, aber mir gefällt es, wenn es so kühl bleibt.

Ebenfalls traurig bin ich, weil mein Mitbewohner fort geht, zum Glück nur für ein paar Tage. Er nimmt nämlich an der Ultimate Frisbee Europameisterschaft teil. Und ich wünsche ihm viel Glück.
Wer wissen will, wie sich die Schweizer Mannschaft schlägt, schaut hier: Der Blog.

Traurig sind auch der Dollar- und der Eurokurs, aber für mich, ist das eher positiv, schliesslich ist Ferienzeit.

Traurig stimmen mich auch Emails mancher Kunden, während die meisten sehr engagiert sind, bei (immerhin ihren) Problemen, gibt es manche, die schneller Emails verschicken, als Fehlermeldungen lesen.
z.B. “Wenn an[xy] Mails schicke, kommt immer eine Fehlermeldung!”
Dass mich der Inhalt der Fehlermeldung eventuell interessieren könnte, ist natürlich völlig abwegig…

Aber die Verletzungen, die entstehen, wenn ich meinen Kopf auf die Tischkante schlage, sind vermutlich Berufsrisiko.

Kommentar schreiben