Werbung

Dienstag, 02.05.2006, 9:15 | Allerlei | Armin

Jeder der zwischendurch einmal den Fernseher einschaltet hat wahrscheinlich auch schon Werbung gesehen.
Ich meine grundsätzlich ist mir klar, dass die Sender Geld verdienen müssen, ich kann auch leben, dass die Austrahlung eines 86 minütigen Films 2 Stunden dauert, das ist zwar schon extrem, aber das gibt mir jeweils Gelegenheit auf die Toilette zu gehen (wer muss alle 15 Minuten für 5 Minuten auf die Toilette?), oder andere wichtige Dinge zu machen… ähm… naja wie auch immer.
Aber, was mich nervt, ist der Missbrauch der Teletextuhr… Gewisse Fernseher können ja auf Knopfdruck die Teletextuhr über dem Bild einblenden.
Bei meinem Gerät erscheint die TXT-Uhr für etwa 4 Sekunden und verschwindet dann wieder.
Wenn ich jetzt aber gewisse Fernsehsender schaue, kann man fast sicher sein, dass genau während dieser 4 Sekunden irgend eine Durchsage über die Ühr läuft: “SMS Chat auf TXT-Seite 470”.
Muss das sein? Ist denen noch nie aufgefallen, dass ich niemals auf die Seite 470 gehen werde und auch nicht mein gut verdientes Geld für SMS-Chat ausgebe, solange ich ähnliches auch gratis auf dem Internet machen kann?
Aber was solls, dann schalt ich die Uhr halt 2 mal ein, bis ich endlich die Zeit weiss.
Doch es geht noch weiter! Aus irgend einem Grund meinen die Sender, sie müssen während eines laufenden Filmes plötzlich grosse Einblendungen mit Soundeffekten über das Bild des Filmes legen und für irgend einen anderen Film oder für eine tolle neue Telenovela werben.
Muss das sein? Ich möchte doch nur diesen Film sehen!!!
Ein Vorteil hat die ganze Werberei aber, man schaltet öfter mal den Fernseher aus und geniesst das Leben!
Und auch Paare die schon seit 20 Jahren zusammen jeden Abend fernsehen können sich während der Werbung 5 Minuten Zeit nehmen um wieder einmal miteinander zu reden!

Armin

Kommentar schreiben