Volkswal des Bundesrates

Samstag, 18.05.2013, 21:10 | Allerlei, Politik | Armin

Ich persönlich bin ja gegen die Volkswahl des Bundesrates. Was ich aber super finden würde, wäre ein Volkswal!
So könnten die Bundesräte bei Auslandsbesuchen punkten, gibt es etwas, was mehr Eindruck macht, als wenn der Staatsgast auf einem Wal ankommt?
Die Haltung in der Schweiz stellt noch ein kleines Problem dar, aber wir könnten ja einen der kleineren Seen versalzen, z.B. den Hallwilersee oder dann eben den WALwilersee direkt daneben, das Schloss Walwil und die Gemeinde Walwil.
Klar es gäbe auch noch coolere Alternativen, aber Einhörner sind so schwer aufzutreiben und der fliegende Hund aus “die unendliche Geschichte” ist wahrscheinlich inzwischen zu alt für einen neuen Job.

Wenn die Presse dann die Aufzeichnung der Ankunft des Bundesrates zeigt, ist das eine Walwiederholung.

Zusätzlich, wenn wir schon über Haustiere reden, möchte ich dass die Wissenschaft endlich Hauselefanten züchtet. Am liebsten ca. so gross wie eine Hauskatze, mit natürlich winzigen Rüsselchen und entsprechend reduzierter Lautstärke.
Hauselefanten halt.

Übrigens, aus aktuellem Anlass: Verliert die USA gegen die Schweiz im Eishockey WM Halbfinale, was bekommt der beste USA Spieler? Eine Schweizer Uhr! Von Tissot. Sicher eine tolle Uhr, aber auch eine böse Geste…

Kommentar schreiben