Archive for April, 2006

Was für ein Spektakel

Freitag, 28.04.2006, 11:43 | Allerlei | Armin

Tja, die Bilder habe ich vergessen zu machen, wer es gesehen hat, weis wieso!
Und heute ist Freitag, somit eine Aufforderung, wer mich heute an den SMT trifft soll mir doch bitte zweimal sanft auf die Schulter klopfen. (Die Betonung liegt auf Sanft!!)! Damit ich merke, ob mich überhaupt jemand beachtet [Hier an ein trauriges Smiley denken].
Die Statistik über unsere Besucherzahlen sieht zwar toll aus, aber irgendwie vertraue ich der nicht so ganz, vielleicht sollte ich mal einen Zähler basteln und einbauen, vielleicht könnte ich es auch einfach lassen… und überhaupt, schliesslich und endlich ist es auch egal.
Blogs sind wie Plüsch-/Haustiere, man kann ihnen alles erzählen was man will und sie hören immer zu… Nur ist es halt ein bisschen öffentlicher… deswegen bleiben meine geheimsten Gedanken auch geheim… Schliesslich soll niemand wissen, was Pinky Ivo und ich heute Abend machen… (Und übrigens: The world is not an Aff!)

Armin

Stans hat sie

Donnerstag, 27.04.2006, 12:05 | Allerlei | Armin

Wie ja eigentlich allgemein bekannt ist, hat Stans wieder einmal die Tage.
Überaschenderweise, wird Stans in dieser Zeit nicht launisch und zickt auch nicht rum oder so, aber es wird halt zwischenduren ziemlich laut.
Gleichzeitig habe ich wohl auch meine Tage, aber ich bin momentan sehr launisch, so kann es sein, dass man mich innerhalb von 2 Stunden ein erstes Mal fröhlich und überdreht aber beim zweiten Mal melancholisch oder gar aggressiv trifft, dies nur als Warnung an alle die sich auf irgendeine Art nähern wollen, schleicht euch nicht von hinten an!
Übrigens ist heute ja der 27.04.2006, eine gar magische Zahl, die Quersumme des Datums ergibt nämlich 21 und wir wissen ja alle, was 21 bedeutet!
Ausserdem ist es ein Donnerstag, da muss man halt schon aufpassen, damit einem nicht schreckliche Dinge widerfahren!
Und wenn dann Stans noch gleichzeitig die Tage hat (obwohl ich bisher noch kein Blut fliessen sah) und sich die Planeten genau in der Stellung befinden, in der sie momentan sind, wird es extrem kosmisch!
Jederzeit kann etwas unvorhergesehenes passieren, aber es passiert auch etwas vorhergesehenes und deswegen sollten alle die heute Abend unterwegs sind, um 22.32 gegen Westen schauen, das Spektakel wird wunderbar! Und keine Angst, man sieht es auch wenn die Regenwolken den Himmel bedecken…
Weitere Tips gebe ich euch jetzt aber nicht mehr, einfach schauen! Den besten Blick wird man wohl vom Steinmättliparkplatz haben (am Eingang vom Weltmusikzelt (Partyzelt für die nicht aktuell informierten)).

Und für die, die es nicht sehen werden können, morgen kommen die Bilder dazu natürlich exklusiv auf arminundivo.ch.

Watch the sky!
Armin

schneller, höher, toter!

Dienstag, 25.04.2006, 10:49 | Allerlei | Armin

Eigentlich ist es schon interessant, was der Mensch alles macht, um seine Schwächen auszumerzen.
Wir sind langsam, also bauen wir Autos, wir können nicht fliegen, also bauen wir Flugzeuge, wir sind klein und schwach, also bauen wir Kräne, wir sind impotent, also entwickeln wir Viagra, wir können uns nichts merken und nicht schnell genug rechnen, also bauen wir Computer und natürlich können wir uns gegenseitig nicht effektiv genug töten, also bauen wir Waffen und Bomben.
Interessanterweise ist es uns aber noch nicht gelungen, die Fortpflanzung und Erziehung komplett in fremde Hände zu geben. Das würde doch alle AHV Probleme lösen, man züchtet einfach immer mehr junge Leute nach, die von Gebärmaschinen geboren und von Erziehungsmaschinen (v)erzogen werden. Aber des geht doch gar nicht, ein Kind braucht doch Zuwendung… Dann bauen wir halt einen Kuschelautomaten!

Haben Sie keine Zeit für ihre Kinder? Möchten Sie Kinder aber Sie haben aus Karrieregründen keine Zeit dazu? Kaufen Sie jetzt! Das ultimative Childstuff-Set.
Für nur 129.95 erhalten Sie das komplette Set. Darin enthalten sind, der Zeugomat3000, der Austragomat5000, der Hebammomat7000 und der Erziehomat9000. Wenn Sie jetzt bestellen bekommen Sie gratis dazu den Erinneromat3141, der Ihnen jeden Abend die wichtigsten Ereignisse des Tages auf Film vorführt, so verpassen Sie kein erstes Wort und keinen ersten Schritt.
Ausserdem erhalten Sie gegen einen Aufpreis von 20.- Franken den Stillomat9686 und den Kochomat1123, damit Sie sich um gar nichts mehr kümmern müssen!
Kaufen Sie jetzt das Childstuff-Set, damit Sie sich nie mehr mit Sexualität und Kindern auseinander setzen müssen!
“Ich habe das Childstuff-Set seit 2 Jahren und habe schon 2 Kinder, ausserdem habe ich den Namomat2433 gekauft, damit der mich regelmässig an die Namen meiner Kinder erinnert! Endlich habe ich eine eigene Familie! Übrigens kann ich den Geburomat4322 empfehlen, der für mich die Geburtstagsgeschenke für meine Kinder einkaufen geht und auch gleich verschenkt und in Zusammenarbeit mit dem Kochomat1123 den Geburtstagskuchen macht. Wirklich die einfachste Art der Altersvorsorge!”

So und jetzt schalte ich den Stussschreibomat wieder aus.

Armin

Blog oder nicht Blog, das ist die Frage

Sonntag, 23.04.2006, 0:12 | Internet, Meta, vom Ivo | Ivo

arminundivo.ch aus allen Lebenslagen soll berühmter werden. Mehr Macht, mehr Ruhm und mehr Geld für Armin und Ivo! Deshalb melde ich heute unser Blog bei SwissBlogs an.
Nachdem ich verschiedene Eingabefelder von Blogtitel bis Sprache ausgefüllt habe, soll ich nun angeben, wann denn Armin und ich begonnen haben, zu bloggen. Zur Auswahl stehen die Monate 1 bis 12 und die Jahre 1990 bis 2004. Ich schaue also nach, wann Armin den ersten Eintrag ins Blog geschrieben hat: 19. Oktober, okay … Oktober = 10 … 2005. Ou! Wir sind scheinbar zu jung für SwissBlogs. Wir sind doch aber schon alte Hasen im Onlinegeschäft. (Im Nachhinein übrigens noch frohe Ostern und sorry an alle, die wieder eine Ostereiersuche auf arminundivo.ch oder einen Osterfilm von Thierry erwartet hatten!)
War denn, was wir vor arminundivo.ch aus allen Lebenslagen gemacht haben, das alte arminundivo.ch, nicht auch ein Blog, obwohl niemand es so genannt hat? Eigentlich schon. Ich schaue also nach, seit wann wir denn da schon posten. Vom 13. Juli 2002 datiert der älteste Hinweis auf intelligentes Leben auf arminundivo.ch. Fast vier Jahre sind wir also schon alt. Kurz bevor die Massenmedien auf die Kommunikationsform des Blogs aufmerksam wurde, haben wir damit begonnen. Und somit kann ich uns auch bei SwissBlogs anmelden.

Der hässlichste Hund der Welt

Samstag, 22.04.2006, 18:44 | Aussergewöhnlich, Boulevard, vom Ivo | Ivo

Sam, der hässlichste Hund der WeltDer wohl hässlichste Hund der Welt hiess Sam. Und, ja, er lebte noch – zumindest zum Zeitpunkt der Fotos (die offensichtlich über einen längeren Zeitraum gemacht wurden). Inzwischen ist Sam aus Altersschwäche (er war immerhin 15 Jahre alt) dahingeschieden.
Seine Besitzerin, Susie, schien ihren Hund trotz seines Äusseren zu lieben, wie die Fotos auf ihrer Website zeigen. Sie beweist somit, dass die heutige Gesellschaft doch nicht so oberflächlich ist, wie immer behauptet wird.