Archive for the 'Computer' Category

Wirre Menschen

Freitag, 04.09.2009, 8:02 | Alltag, Computer, Menschen | Armin

Interessant, dass man in Sekunden dutzende Gigabytes an Daten löschen kann, es aber um ein Vielfaches länger dauert, sie vom Backup wieder herzustellen…
Interessant, dass Benutzer leichtfertig löschen, der Informatiker aber nachher der Depp ist, wenn es eben eine Zeit dauert, die Daten wieder herzustellen…

Was fällt mir auch ein, leichtfertiges Löschen nicht zu verhindern… Vielleicht könnte Microsoft ja noch weiter Sicherheitswarnungen einbauen…
«Achtung, sie sind im Begriff, diese Dateien zu löschen!»
«Sind sie sicher, dass sie das tun wollen?»
«Ehrlich?»
«Haben sie das mit ihrem Administrator abgesprochen?»
Und wenn man immer auf Ja klickt, erstellt Windows zuerst noch eine Sicherungskopie…

Bin ich eigentlich unmündig?

Mittwoch, 25.03.2009, 9:56 | Computer, Internet | Armin

Grundsätzlich stelle ich meine Mündigkeit nicht in Frage. Aber seit einiger Zeit versucht jedes Tool und Programm, welches ich auf einem Computer installiere, mir weitere Tools zu schenken.

Liebe Installationspaketehersteller, wenn ich mir die Google, Yahoo, Youtube oder die Toolbarverwaltungstoolbar installieren möchte, würde ich das tatsächlich selber machen. Schliesslich kosten alle diese Dinger nichts und nerven mich wie die Pest.
Wenn ihr also diese Toolbars zusammen mit anderen Dingern vertreiben möchtet, seid so nett und entfernt standardmässig das Kreuz bei «Ich möchte die ZZZ-Toolbar installlieren».

Kinderwerbung und Voip abhören

Montag, 09.10.2006, 0:07 | Computer, Internet, Politik | Armin

Laut 20min.ch, will PDA-Nationalrat Josef Zisyadis ein Verbot für Werbung erwirken, die sich an unter 14-jährige richtet.
Schliesslich ist es ja zu viel verlangt, dass Eltern ihre Kinder selbst erziehen.
Witzig finde ich das Zitat von Ständerat und SVP-Mann Maximilian Reimann:

Für mich ist Zisyadis zwar ein politischer Clown, doch seine Idee für ein solches Werbeverbot ist gut

Lieber Herr Reimann
Wer im Glashaus sitzt…
Gruss
Armin

Übrigens fällt mir auf, dass soll jetzt nicht auf Reimann gemünzt sein, aber im allgemeinen scheint es als ob idiotische Meinungen mit komplizerten Worten und schwierigen Sätzen plötzlich weniger idiotisch sein sollen… Liebe Politiker, wenn sie nicht zu sagen haben, sagen sie bitte nichts und wenn sie das selbe in einfachen Worten erklären könnten, machen sie es, es würde ihnen meinen Respekt einbringen.
Und auch wenn die politische Rechte immer findet, dass die Schweizer Medienlandschaft linkslastig ist und dies den rechten Parteien gegenüber unfair ist, frage ich mich, fällt da nicht etwas auf?
Ich meine die Politikberichterstatter unserer Zeitungen und des Schweizer Fernsehens sind ja wohl mit der Materie gut vertraut. Wenn jetzt also tatsächlich alle grösseren Medien gegen die Rechten sein sollen, heisst ja das eigentlich, dass die politische Linke die bessere Lösung sein muss…
Nicht dass ich politisch links wäre, aber ich sage ja auch nicht, dass die Medien dass seien…

So jetzt fertig Politik…
In einem anderen 20min.ch Artikel geht es darum, dass der Bund anscheinend über versteckte Software Internettelefoniegespräche abhören will… Darüber will ich eigentlich keine Witze machen, allerdings frage ich mich, wie die Leute diese Software auf den Zielcomputer bringen will, denn so einfach ist das ja auch nicht… Wer weiss mehr?
Übrigens scheint Ivo Hellseher zu sein, denn gerade heute während eines Skype Gespräches hat er noch Witze über das mithörende FBI gemacht…

Armin

Eine Fehlerbeschreibung

Dienstag, 18.07.2006, 23:53 | Computer, vom Ivo | Ivo

Damit wir Ihren Fehler besser finden, benötigen wir von Ihnen einige Grundinformationen. Bitte beantworten Sie auf den folgenden Seiten ca. 5-10 [die genaue Zahl ist unklar …] Fragen zu ihrem [sic] Computer und des genauen Fehlers [VzEdG lässt grüssen]. Dabei bekommen Sie auch Tipps [wo Tipps??], die Ihnen helfen, das Problem evtl. schon selbstständig zu lösen. Sie kommen erst auf die nächste Seite, wenn sie [sic] die vorherige Frage beantwortet haben [Es gibt kein Weshalb, das ist einfach so!].

Das Programm erstellt dann eine Datei, die uns bei der erfolgreichen Fehlersuche hilft. Senden Sie uns diese Datei per E-Mail oder Faxen [sic] Sie sie uns [oder veröffentlichen Sie sie im arminundivo.ch aus allen Lebenslagen Blog]. Fehlermeldungen ohne diese Datei können wir leider [physikalisch bedingt] nicht bearbeiten.

Wir bitten Sie, die Antworten möglichst detailliert zu beantworten, da Ihre Antworten der einzige Anhaltspunkt für uns sind.

Welche Art von Problem tritt auf??

Sonstiger Fehler

Beschreiben sie [sic] kurz den aufgetretenen Fehler

Dateien werden gelöscht (!! ja, stundenlange Arbeit vernichtet!! Entschuldigung, bin gerade verärgert), wenn sie vom Finder per Drag & Drop über ein «Bilder wählen»-Fenster in denjenigen Ordner verschoben werden, in dem sich die Dateien bereits befinden. Was wird hier genau gemacht? Sind die Daten endgültig verloren (wohl schon ?)?

Beschreiben sie [sic] die letzten von Ihnen durchgeführten Aktionen vor dem Fehler
(Welche Eingaben haben Sie durchgeführt? Was haben Sie zuletzt angeklickt? Was müsste Ihrer Meinung nach passieren und was passiert stattdessen?)

– Bilder wählen geklickt («Bilder wählen»-Fenster erscheint mit «Next Print»-Ordner geöffnet (das ist mein Ordner, wo ich Bilder für den nächsten Druckauftrag speichere))

– Ziehe Bilder, die sich im Ordner «Next Print» befinden per Drag & Drop in das «Bilder wählen»-Fenster

– Es erscheint ein Fortschrittsanzeigebalken (das Fenster, das zeigt, dass das Programm am Dateien verschieben ist) und die (hart erarbeiteten, zusammencollagierten, nicht backupten (jaja, ich weiss, ich bin selbst schuld ?)) Bilder verschwinden fröhlich von der Festplatte

Trat der Fehler nur einmal auf oder läßt [Schweizer-sic] er sich reproduzieren?
(Wenn er sich reproduzieren läßt [dito], beschreiben sie [sic] möglichst alle Schritte detailliert, damit wir auf dem gleichen Wege den Fehler finden können)

lässt sich natürlich reproduzieren (bitte zuerst Dateien backupen!!!)

Haben Sie versucht, das Programm zu beenden und die Aktion erneut durchzuführen? Haben sie [sic] versucht, den Rechner neu zu starten?
(Wenn der Fehler nach einem Neustart behoben ist, könnte es sich um ein temporäres Problem mit ihrem [nur mit meinem!; sic] Betriebssystem handeln und nicht um einen Fehler dieses Programmes [natürlich nicht!].)

Nein, hab ich nicht [Wie soll ich denn die Aktion erneut durchführen, meine Bilder sind doch weg?!?]

Tritt der Fehler auch auf einem anderen Computer auf?
(Falls sie [sic] mehr als einen Computer besitzen ist es für uns wichtig zu erfahren, ob der Fehler dort ebenfalls auftritt.)

Nicht geprüft, aber ja

Zeigt das Programm eine Fehlermeldung? Wenn ja, welche?

Nein

Welche Informationen könnten uns bei der Suche der Fehlerursache noch behilflich sein?

Benutze die Mac-Version des Programms

Operating System: MacOS X
MinorOperatingSystem:
DateTime: Wed Jul 12 23:12:28 2006
Compile-DateTime: Jan 4 2005

KeyAccount: 1442
Distribution: unknown
Currency: CHF

rootDirectory(): /Users/ivo/Pictures/Foto-Service/
imageDirectory(): /Users/ivo/Pictures/Foto-Service//image
albumDirectory(): /Users/ivo/Pictures/Foto-Service//album
thumbsDirectory(): /Users/ivo/Pictures/Foto-Service//thumbs
startingDirectory(): Demo Album
initialDirectory(): Demo Album
currentLeftAlbum(): Demo Album
currentAlbum(): Demo Album
numberOfProgramLaunches(): 10000008
serverURL:https://app01.photoprintit.de/xtci1.8/controller
DTD_URL:http://app01.photoprintit.de/xtci1.8/dtd
CDBurnerErrorLog: